By marketing
27. Juni 2020

Seit einiger Zeit müssen alle Unternehmen in Österreich die Arbeitszeit ihrer Mitarbeiter genau dokumentieren. In großen Unternehmen ist es natürlich nicht möglich dies manuell zu erledigen. Außerdem wird verlangt, dass die Zeiterfassung objektiv geschieht, wodurch die manuelle Erfassung noch weniger sinnvoll erscheint. Auch außerhalb des Gesetzes bietet eine objektive Arbeitszeiterfassung der Mitarbeiter Unternehmen viele Vorteile. Dadurch wird zum Beispiel die Bewertung der Arbeitsleistung deutlich vereinfacht.

Aus diesem Grund möchten wir dir in diesem Artikel einige Apps und Tools vorstellen, die dich dabei unterstützen können die Arbeitszeit deiner Mitarbeiter objektiv und in Einklang mit den Gesetzen zu erfassen.

Toggl – Simpel und einfach zu nutzen

Toggl wurde 2006 in Estland entwickelt und wurde damals von den Programmierern nur intern verwendet. Als die Entwickler allerdings merkten, wie praktisch dieses Tool war, starteten sie das Unternehmen noch im selben Jahr. Toggl ist ein modernes Unternehmen ohne festen Sitz, dessen Mitarbeiter alle im Home-Office arbeiten. In 2016 hatte Toggl 1,6 Millionen registrierte Nutzer.

Der große Vorteil an der App ist die Einfachheit der Zeiterfassung. Ein Mitarbeiter muss lediglich einen Namen für die Aufgabe, die er gerade erledigt eingeben und den Timer starten. Danach übernimmt die App den Rest und der Mitarbeiter muss am Ende nur noch den Timer stoppen. Über Wochen und Monate werden mithilfe der App Charts und Graphen erstellt, die eine einfache Übersicht ermöglichen. Das Tool ist erhältlich auf Windows, OS X, Linus, Android und iOS. Somit ist das Tool extrem vielseitig und kann auch sehr einfach im Home-Office verwendet werden.

Toggl Time Tracking
Toggl

Office Time – Aussagekräftige Daten

Office Time ist eine weitere App, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Zeiterfassung für Unternehmen zu erleichtern. Office Time hat entgegen aller Erwartungen nichts mit den Microsoft Office Produkten zu tun. Stattdessen ist Office Time ein eigenständiges Unternehmen, welches seinen Service bereits seit 2000 anbietet. Somit konnte das Tool über viele Jahre verbessert und ausgebaut werden, um mehr Features zu enthalten.

Office Time enthält eine Vielzahl von Features, die eine simplere App, wie Toggl, nicht enthält. Dadurch wird die Handhabung erschwert, doch die Informationen, die aus der Nutzung der App gewonnen werden können, sind deutlich umfangreicher. Auf diese Weise können detaillierte Statistiken direkt für Excel exportiert werden, sodass man auf einfache Weise mit diesen Daten arbeiten kann. Aus diesem Grund eignet sich Office Time für größere Unternehmen, die die große Datenmenge aus der App verwerten können. Über Office Time können außerdem Projekte gesteuert werden, sowie Budgetrestriktionen gesetzt werden.

Office Time Tracking
Office Time Tracking

Chrometa – Simpler geht’s nicht 

Chrometa ist ein eigenständiges Unternehmen, welches aus Amerika stammt. Im bekannten Silicon Valley wurde diese simple Software entwickelt, um es Unternehmen zu ermöglichen, die Arbeitszeiten ihrer Mitarbeiter auf einfachste Weise zu dokumentieren.

Im Gegensatz zu den anderen Apps benötigt Chrometa keinen weiteren Input, sobald die App gedownloadet und installiert ist. Chrometa nutzt keine manuellen TImer, sondern verwendet ein anderes geniales System. Chrometa kann darauf eingestellt werden die Zeit zu erfassen, die bestimme Programme am Computer verwendet wurden. Auf diese Weise benötigt die App keinen manuellen Input, um zum Beispiel die Zeit zu messen, die Programme für die Arbeit verwendet wurden. Dadurch gibt es keine Willkür in der Messung der Zeit. Falls der Mitarbeiter Pausen einlegt, erkennt die App automatisch, dass der Nutzer nicht mehr am Rechner ist. Bei der Rückkehr muss der Nutzer lediglich die Länge seiner Pause angeben. Falls gewünscht kannst du allerdings dennoch manuelle Timer mit Chrometa verwenden.

Office Time Tracking
Office Time Tracking

ManicTime – Zeitoptimierung von Microsoft

ManicTime ist ein Service, der von Microsoft selbst stammt. Das Programm funktioniert auf eine ganz bestimmte Weise und kann neben der Erfassung der Arbeitszeit auch zur Optimierung der eigenen Zeitnutzung genutzt werden.

ManicTime funktioniert ähnlich, wie Chrometa, indem es die Zeit misst, die Programme am Computer verwendet werden. Im Gegensatz zu Chrometa misst ManicTime allerdings nicht nur die Zeit, die ein bestimmtes Programm verwendet wird, sondern die Zeit, die alle Programme am Computer verwendet werden. Dadurch lässt sich die Arbeitszeit erfassen, aber allerdings auch die Zeit, die mit anderen Dingen gefüllt wurde. Daraus kann ein Nutzer erkennen, inwiefern er die Nutzung seiner Zeit optimieren kann, um effektiver zu arbeiten. Wie auch in vielen der anderen Apps können Graphen und Charts erstellt werden, die die Daten übersichtlich darstellen. Natürlich kannst du auch nur die arbeitsrelevanten Daten exportieren, da die anderen Daten zur Optimierung der eigenen Zeit persönlich sind.

Work Time Tracking
Work Time Tracking

Swipetimes – Zeiterfassung für das Smartphone

Swipetimes wurde im Gegensatz zu allen anderen Tools speziell für das Smartphone entwickelt. Das bedeutet, dass die App für die Nutzung am Smartphone optimiert wurde und somit sehr simpel mit mobilen Geräten verwendbar ist. Zudem ist es möglich, sehr gute Daten für die Rechnungslegung durch das Tool zu erhalten. 

Swipetimes kann die Arbeitszeit auf zwei verschiedenen Wegen erfassen. Entweder über einen manuellen Timer, der vom Mitarbeiter selber gesteuert werden kann oder über einen Standort Tracker. Der Standort Tracker erfasst die Zeit, die ein Mitarbeiter zum Beispiel im Büro verbringt. Dadurch kann ganz simpel im Hintergrund die Zeit gemessen werden. Die Daten können ganz einfach für Excel formatiert werden. Dadurch erhält man einen Überblick über die geleistete Arbeitszeit ohne Probleme. Eine App mit beinahe derselben Funktionsweise existiert auch für iOS Geräte. Die App atWork enthält sehr ähnliche Features, wie Swipetimes und kann auf dieselbe Weise genutzt werden.

Work Time Tracking
Work Time Tracking

Zusammenfassung

Die Erfassung der Arbeitszeit ist nicht nur gesetzlich verankert, sondern auch für das Unternehmen und den Mitarbeiter persönlich sinnvoll. Das Unternehmen kann die Arbeitszeiten der Mitarbeiter sinnvoll nachvollziehen und die Arbeitsleistung einfacher messen. Währenddessen können Mitarbeiter an ihrer Zeitnutzung arbeiten und dadurch effektiver arbeiten. Auch für Selbstständige und Freelancer eignet sich eine solche App sehr gut, da auf diese Weise die Rechnungslegung auf Basis von Arbeitszeit deutlich einfacher ist. Wir empfehlen dir eine unserer vorgestellten Apps zu verwenden, um dir viele Vorteile zu sichern und deine Unternehmensprozesse zu optimieren.

Du möchtest mehr erfahren oder ein Projekt starten? Dann kontaktiere uns.

Jetzt anfragen
PIXIT Logo